KuKuK - Kunst und KulturKreis - Rommerskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Presse "Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen"

"Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen"

E-Mail Drucken PDF

Ursula Schachschneider ist neue stellvertretende Vorsitzende

Dieser Artikel stellt eine am 19.02.03 um 22:05
veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Acht Ausstellungen, sieben Musikveranstaltungen, 15 Lesungen und sieben Tanzaufführungen - der "Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen e.V.", auch allgemein unter "Kukuk" bekannt, konnte bereits bei seiner ersten Jahreshauptversammlung auf eine Vielzahl von Aktionen und Veranstaltungen zurück blicken. Zugleich standen auch Wahlen an: Ursula Schachschneider wurde neue stellvertretende Vorsitzende.

 

Etliches hatte der junge Verein im vergangenen Jahr auf die Beine gestellt: Dazu gehören beispielsweise die Radkultour zum Tag des offenen Denkmals mit knapp 60 Teilnehmern und insbesondere die erste Kukuk-Woche mit über einem Dutzend Veranstaltungen, die zum Teil noch weit danach fortgeführt wurden. Eine der eifrigsten und aktivsten Streiterinnen für die Kulturarbeit am Gillbach war Sandra Müller

Als zweite Vorsitzende des Kukuk und Mitarbeiterin der Gemeinde Rommerskirchen organisierte sie nicht nur zahlreiche Veranstaltungen mit, sondern war auch für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins zuständig. Seit dem 1. Januar arbeitet sie allerdings bei einer großen Bundesbehörde in Bonn, eine neue stellvertretende Vorsitzende musste bestimmt werden. Einstimmig bei einer Enthaltung wählten die Mitglieder - von 36 waren 21 anwesend - die Malerin Ursula Schachschneider.

Bis zur nächsten Jahresversammlung wird sie Präsident Dr. Michael von Hoesslin und Klaus Michael Rustemeyer als Kassierer bei der Vorstandsarbeit unterstützen. Ebenfalls beschlossen die Mitglieder, den Vorstand um zwei Besitzer und freie Mitarbeiter zu erweitern. Als Beisitzer wurden gewählt Marie Lucks als Schriftführerin und Johann Heinrich Heikamp als Pressesprecher.

Zu den freien Mitarbeitern zählen Stephan Reichstein, Hannelore Sieben, Gabi Thiel und Gerd Keuenhof. Als Kassenprüfer für 2003 wurden Martha Reiter und Brigitte Keuenhof bestimmt. Natürlich sind für das Jahr 2003 bereits etliche Veranstaltungen aus allen Bereichen geplant. So will der "Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen" eine kleine Konzertreihe organisieren, auch Ausstellungen sind vorgesehen. Der 2002 erfolgreich gestartete "Lesemarathon" soll fortgesetzt werden. Darüber hinaus will sich der Verein mit einer eigenen Homepage präsentieren.

 
Startseite Presse "Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen"

Bevorstehende Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Statistik

OS : Linux l
PHP : 5.3.29
MySQL : 5.7.42-log
Zeit : 05:54
Caching : Aktiviert
GZIP : Aktiviert
Benutzer : 423
Beiträge : 120
Weblinks : 12
Seitenaufrufe : 384346

Logo-Kreis

Kurzvorstellung

Satzung

Beitrittserklärung